Home » Bewerbungsschreiben » 7 Dinge, Die Sie Niemals In Einen Lebenslauf Aufnehmen Sollten

7 Dinge, Die Sie Niemals In Einen Lebenslauf Aufnehmen Sollten

7 Dinge Die Sie Niemals In Einen Lebenslauf Aufnehmen Sollten

Das Schreiben eines Lebenslaufs erfordert mehr, als nur Ihren beruflichen Werdegang aufzuschreiben. Damit Sie einen schönen Lebenslauf schreiben können, gebe ich Ihnen zunächst einige Tipps, was Sie tun sollten Nicht in einen Lebenslauf aufzunehmen. Genießen.

1. Gehaltsvorstellung / Geschichte

Selbst wenn Sie auf eine Anzeige antworten, in der diese Informationen ausdrücklich angefordert werden, tun Sie dies nicht! Wenn Ihre Erwartungen oder Ihr Gehaltsverlauf zu hoch sind, wird Sie ein potenzieller Arbeitgeber auf Anhieb eliminieren. Wenn es zu niedrig ist, haben Sie Ihre Verhandlungsmacht verloren oder – schlimmer noch – Sie werden möglicherweise Tausende weniger eingestellt, als Sie wert sind. Es ist eine No-Win-Situation. Denken Sie daran: Es ist immer am besten, die Gehaltsanforderungen während des Vorstellungsgesprächs zu besprechen.

2. Persönliche Daten

Es ist eine große Verschwendung von wertvollem Platz für Ihren Lebenslauf. Kein Arbeitgeber wird das Vorstellungsgespräch aufgrund Ihres Alters, Ihres Familienstands oder Ihres “ausgezeichneten” Gesundheitszustands durchführen. Wenn Ihr Gesundheitszustand in direktem Zusammenhang mit der von Ihnen gesuchten Stelle steht (vielleicht ein Job in einem Lager, in dem Sie schwere Gegenstände heben müssen), ist es jetzt an der Zeit, im Vorstellungsgespräch darüber zu sprechen. Wir möchten der Meinung sein, dass es genügend rechtlichen Schutz gegen Diskriminierung gibt, dass die Offenlegung von Informationen wie Alter etc. kein Problem darstellt, aber leider liegen Sie damit nur falsch.

3. Hobbys oder persönliche Interessen

Sie sollten nur dann in einen Lebenslauf aufgenommen werden, wenn Ihre Interessen für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, relevant sind. Dies können Sie zum größten Teil im eigentlichen Interview behandeln.

See also  Wie Man Eine Tolle Zusammenfassung Des Lebenslaufs Mit Beispielen Schreibt

4. Süße Spielereien

Niedliche oder lustige Grafiken in einem Lebenslauf senden sofort die Botschaft, dass Sie nicht ernst genommen werden sollten. Außerdem lenken sie den Arbeitgeber von Ihren Leistungen und Qualifikationen ab. Ich habe einmal einen Lebenslauf von einer Frau namens Candy Kayn erhalten. Sie versuchte, aus dem “Süßen” ihres Namens Kapital zu schlagen, und fügte einige Gerstengrafiken in ihren Lebenslauf ein. Innerhalb von Sekunden war er im Müll.

5. Dein Bild

Ungeachtet des Diskriminierungsschutzes bieten Bilder Arbeitgebern lediglich einen weiteren Grund, einen Lebenslauf abzulehnen. Wenn sie nicht mögen, wie du aussiehst – wenn sie denken, dass du zu jung, zu alt, zu dick, zu dünn, zu gutaussehend, nicht gutaussehend usw. – Der Lebenslauf kann ungelesen weggeworfen werden. Sie möchten, dass der Arbeitgeber nach Ihren Talenten und Qualifikationen beurteilt – nicht nach dem Aussehen. Fügen Sie also niemals ein Foto hinzu. (Models und darstellende Künstler sind eine Ausnahme von dieser Regel, da ihr Aussehen Teil ihrer Qualifikation für bestimmte Jobs ist. Sie reichen jedoch normalerweise 8 “x 10” Fotos separat ein – nicht im Lebenslauf selbst.)

6. Gründe für das Verlassen früherer Jobs

Diese zählen nie zu Ihren Gunsten. Wenn Sie einen Job unfreiwillig gekündigt haben, ist das ein Streik gegen Sie (“gefeuert” klingt für manche Arbeitgeber immer noch ein bisschen nach “gefeuert”). Wenn Sie freiwillig gegangen sind, ist es auch ein Streik gegen Sie. “Vielleicht”, denkt der Arbeitgeber, “gibt er auch bei diesem Job nicht auf.” Am besten ist es, das Thema nie anzusprechen.

7. Referenzen auf Anfrage verfügbar

Die einzigen Informationen in den Lebensläufen, die Sie erstellen, sollten diejenigen sein, die sich speziell auf den Job beziehen, den Sie anstreben … Referenzblätter können während des Vorstellungsgesprächs vorgelegt und besprochen werden.

See also  Kompetente Karriereberatung Für Ihren Lebenslauf

Zusammenfassend

Behalten Sie die kleinen Dinge, die Ihren Lebenslauf enorm beeinflussen, und Sie werden erfolgreich sein. Wenn Sie einen Arbeitgeber mit Ihrem Lebenslauf beeindrucken, wird dieser gerne ein Vorstellungsgespräch mit Ihnen arrangieren.

Viel Erfolg bei der Jobsuche!

Wenn Sie Hilfe beim Schreiben eines professionell aussehenden Lebenslaufs benötigen, besuchen Sie shibaresumes.com [http://www.shibaresumes.com] Oder wenn Sie bereits einen Lebenslauf haben, können Sie diesen auch KOSTENLOS veröffentlichen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *