Home » Job » Bewerbungsformulare – Einige Tipps Zum Ausfüllen!

Bewerbungsformulare – Einige Tipps Zum Ausfüllen!

Bewerbungsformulare – Einige Tipps Zum Ausfüllen!

Sie haben also den gewünschten Job gefunden. Der nächste Schritt wäre das Ausfüllen eines Bewerbungsformulars, das normalerweise viele von uns leer lässt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen dies häufig passiert. Diese Tipps unten werden Ihnen auf jeden Fall sehr helfen!

Sozialversicherungsnummer

Wenn Sie einen haben, schreiben Sie ihn in dieses Feld. Wenn nicht, müssen Sie herausfinden, wie Sie eine bekommen.

Aktuelle Adresse und ständige Adresse

Diese beiden Adressen wären identisch, wenn Sie während Ihrer Arbeit zu Hause wohnen möchten. Wenn Sie jedoch zum Zeitpunkt Ihrer Arbeit an einem Gymnasium oder einer privaten Hochschule leben, geben Sie Ihre Schuladresse für die aktuelle Adresse und Ihre Privatadresse für die ständige Adresse an.

Gewünschtes Gehalt

Geben Sie „Mindestlohn“ an, es sei denn, Sie wissen, dass Ihre Erfahrung und Ihre Fähigkeiten einen höheren Lohn rechtfertigen. Mit anderen Worten, sagen Sie, wie viel Sie Ihrer Meinung nach verdienen.

Dürfen wir Ihren Arbeitgeber kontaktieren?

Schreiben Sie „Nein“, wenn Sie derzeit erwerbstätig sind und Ihrem Chef nicht mitteilen möchten, dass Sie woanders eine Stelle suchen. Wenn es gut ist, geben Sie “ja” ein.

Hauptthemen

Für die High School brauchst du nichts unter diese Rubrik zu setzen. Sie müssen nur einige Kurse erwähnen, die Sie in der High School und am College besucht haben und die für die Stelle, auf die Sie sich gerade bewerben, relevant sind.

Kumulative Durchschnittsnote

Sie müssen Ihren Notendurchschnitt für die High School nicht angeben. Stellen Sie es stattdessen für die High School und das College auf, auch wenn es kein 4.0 ist.

See also  Die 12 Gewohnheiten eines befähigten Profis

Fächer für Spezialstudium oder Forschung

Dies ist ein großartiger Abschnitt, da Sie alle Ihre außerschulischen Aktivitäten aufschreiben können, die Ihre beruflichen Ziele unterstützen.

Spezielles Training

Es ist sicherlich eine gute Gelegenheit für Sie, über alle außerschulischen Kurse zu sprechen, die Sie bisher besucht haben. Stellen Sie sicher, dass Sie nur diejenigen aufschreiben, die Sie für den Job qualifizieren.

Aktivitäten

Hier ist eine weitere Chance, Ihrem Arbeitgeber zu zeigen, dass Sie bereit für den Job sind. Schreiben Sie alle ehrenamtlichen, sportlichen und sonstigen Aktivitäten auf, die für diesen Job relevant sind.

Ehemalige Arbeitgeber

Es ist ganz einfach und unkompliziert. Wenn Sie noch nie einen bezahlten Job hatten, lassen Sie diesen Abschnitt leer. Andernfalls füllen Sie dieses Feld aus, auch wenn Sie für Gelegenheitsjobs beschäftigt sind.

Gehalt

Geben Sie an, wie viel Sie pro Stunde für Ihre früheren Jobs bezahlt haben.

Grund für das Verlassen

Wenn Sie Ihren Job in gutem Einvernehmen verlassen haben, sagen Sie entweder “Ende der Sommerferien”, “Ende des Einsatzes” oder “Ich wollte meine Erfahrungen mit einem anderen Job erweitern”. Wenn Sie jedoch aus Ihrem vorherigen Job entlassen wurden, stellen Sie ihn in einem positiven Licht dar und erklären Sie, was passiert ist. Einige gute Worte wären: “Keine gute Wahl”, “Einverstanden, weiterzumachen” und “Gegangen in gegenseitigem Einvernehmen”. Verwenden Sie niemals Wörter wie „Ich hasste meinen Chef“ oder „Ich wurde gefeuert“.

Die Referenzen

Es ist ein sehr wichtiger Teil der Bewerbung. Vergiss daher nicht, hier etwas zu schreiben!

Die oben genannten sind einige der Teile, die in einem Antragsformular zu finden sind. Befolgen Sie sie gut und vermeiden Sie die Dinge, die Sie nicht hineinlegen sollten. Viel Glück!

See also  Haben Sie Ihren Job Verloren? Die Arbeit Auf Einer Bohrinsel Lohnt Sich, Wenn Man Das Zeug Dazu Hat

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.