Home » Bewerbungsschreiben » Die 10 Häufigsten Fehler Bei Der Jobsuche

Die 10 Häufigsten Fehler Bei Der Jobsuche

Die 10 Häufigsten Fehler Bei Der Jobsuche

Und was Sie tun müssen, um sie zu beheben

Bauen Sie auf Ihren eigenen persönlichen Erfahrungen und Philosophien auf

Die meisten Arbeitssuchenden basieren ihre Methoden und Techniken bei der Arbeitssuche vollständig auf ihren eigenen Erfahrungen. Dies wird nur dazu dienen, Ihre Möglichkeiten einzuschränken.

Denken Sie wie ein Händler. Marketingfachleute gestalten ihre Produktwerbung nicht nach ihren persönlichen Vorlieben; Stattdessen testen und verwenden sie Ansätze, die ein breiteres Publikum ansprechen. Arbeitssuchende müssen lernen, dasselbe zu tun.

Zu engstirnig sein

Tatsächlich hängt dies eng mit Grund Nummer eins zusammen. Die meisten von uns finden es schwierig, aus unserer Komfortzone herauszutreten und neue und / oder alternative Vorgehensweisen anzunehmen. Diese Einstellung wird nur dazu dienen, unsere Beschäftigungsmöglichkeiten einzuschränken. Verlassen Sie sich nicht auf Ihre eigenen persönlichen Erfahrungen und Philosophien, sondern studieren und entdecken Sie andere Methoden, die Ihnen neue Karrierechancen eröffnen.

Verwenden Sie nur eine oder zwei Versionen von CV

Ein oder zwei Versionen von Lebensläufen funktionieren einfach nicht. Verlassen Sie sich nicht auf einen Muster-Lebenslauf. Ich habe ausführlich zu diesem Thema geschrieben und meine zentrale Botschaft ist, dass Sie den Leser Ihres Lebenslaufs “in den Kopf bekommen” müssen. Die besten Anhaltspunkte dafür, wie Sie Ihren Lebenslauf anpassen können, liefert die tatsächliche Sprache der spezifischen Stellenausschreibung, auf die Sie möglicherweise antworten.

Wenn Sie einem Arbeitgeber einen explorativen Lebenslauf zur Verfügung stellen – wenn dieser möglicherweise keine bestimmte Position aufgeführt hat – suchen Sie auf seiner Website nach Informationen zu Bereichen Ihres Fachgebiets und verwenden Sie diese Sprache. Wenn Sie in solchen Fällen immer noch keine Informationen auf der Website des Arbeitgebers finden, wählen Sie den gebräuchlichsten Inhalt in der Sprache der Anzeigen aus den 10-20 Stellenausschreibungen, die Sie finden und verwenden Sie die Wörter, gebräuchlichsten Ausdrücke und Ideen.

Sich zu sehr auf große Jobbörsen verlassen

Es gibt keine besseren Stellensuche-Sites oder bessere Stellensuche-Sites für Führungskräfte. Nur etwa 10-15% aller Stellen werden zu einem bestimmten Zeitpunkt in den großen Jobbörsen ausgeschrieben. Hier ist Ihre Konkurrenz am härtesten.

See also  Schreibe Diese 5 Dinge Nicht In Deinen Lebenslauf

Dadurch bleiben 85-90% aller Jobs weniger sichtbar. Sie müssen lernen, sie zu finden. Selbst unter den 85 bis 90 % der verfügbaren Stellen kann nur ein Bruchteil von ihnen irgendwo aufgeführt werden, außer vielleicht auf den eigenen Stellenbörsen der Arbeitgeber. Sie müssen wissen, welche Online-Jobsuchmaschinen Sie verwenden müssen, um die meisten Arbeitgeber-Websites von einem Ort aus zu durchsuchen.

Fehler bei der Suche nach potenziellen Arbeitgebern

Die Frage ist nicht, warum Sie nach potenziellen Arbeitgebern suchen, sondern wie Sie nach potenziellen Arbeitgebern suchen. Sie sollten jeden potenziellen Arbeitgeber recherchieren, den Sie anstreben. Sie erwarten es und werden dich fast immer danach fragen.

Eine gute Methode ist, etwas über den Arbeitgeber zu finden, das Sie interessant fanden und das hoffentlich mit Ihren eigenen Interessen und beruflichen Fähigkeiten in Verbindung gebracht werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie dies während des Interviews erwähnen, wenn Sie gefragt werden, und wenn nicht, finden Sie einen Weg, es in die Interviewdiskussion einzubringen.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sich selbst zu fragen, wenn Sie Fragen haben. Sie können das Gelesene in zusammengefasster Form wiederholen und dann nach weiteren Informationen fragen. Es zeigt Ihr Interesse und Ihren Wunsch, mehr zu erfahren.

Nicht richtig auf das eigentliche Vorstellungsgespräch vorbereiten

Tipps zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche können von unschätzbarem Wert sein. Einer dieser Tipps ist zu erkennen, dass es drei gängigste Arten von Vorstellungsgesprächen gibt, denen Arbeitssuchende begegnen, und Sie müssen auf alle oder eine Kombination davon vorbereitet sein. Einer ist der traditionellere, der normalerweise dem Format Ihres Lebenslaufs folgt.

Die zweite Art des Vorstellungsgesprächs ist verhaltensorientiert und bei vielen Arbeitgebern sehr beliebt. Es ist schwieriger, sich auf diese Art von Interview vorzubereiten, daher ist der beste Weg zu verstehen, wie man verhaltensbezogene Interviewfragen beantwortet.

See also  10 Tipps Für Einen Erfolgreichen Lebenslauf

Die dritte Art des Interviews ist das Fallinterview, bei dem Ihnen eine reale oder hypothetische Arbeitssituation angeboten wird und Sie gebeten werden, diese mit dem Interviewteam zu besprechen. Diese Art von Interviews ist bei Beratern und Anwälten üblich, aber heutzutage ist es sehr üblich, zumindest eine Mini-Frage zu einem Fall zu bekommen.

Nicht genug Geld in sich selbst investieren

Mit dem Aufkommen des Internets und all der uns zur Verfügung stehenden Informationen kommt die Einstellung, dass wir für nichts bezahlen müssen. Es tut einem Arbeitssuchenden normalerweise weh, wenn er zögert, für fachkundige Beratung und Zugang zu effektiveren Tools und Techniken zu bezahlen, die uns nicht nur bei der Jobsuche, sondern auch bei unserer Karriere helfen. Die meisten Menschen geben in Restaurants mehr aus, als sie bereit sind, in ihre Karriere zu investieren. Sie müssen bereit sein, nicht nur für die Weiterbildung, sondern auch für die Berufsberatung in sich selbst zu investieren.

Zu viel Betonung auf Gehalt zu früh

Wann sind Sie das letzte Mal aus dem Bett gesprungen, ungeduldig zur Arbeit zu kommen, weil Sie etwas Geld gewonnen haben? Sie werden dies wahrscheinlich nicht oft gespürt haben.

Die meisten von uns genießen ihren Job aufgrund dessen, was wir zu tun haben, was wir lernen können und wo unsere Karriere hingeht. Natürlich wollen wir alle fair und wettbewerbsfähig entlohnt werden. Aber wir wollen keine Karrieremöglichkeiten erkunden, weil die erste Frage, die wir stellen, lautet: “Wie viel zahlt es?” Ist total falsch.

Informieren Sie sich zunächst darüber, ob die Möglichkeit, sowohl langfristig als auch kurzfristig, zu verstehen, wie sie Ihren langfristigen Karrierezielen entspricht oder nicht, einfach kurzsichtig ist.

Keine langfristige Karrierevision haben

Dies knüpft an den ersten Fehler an. Wenn Sie nicht wissen, in welche Richtung Ihre Karriere gehen soll, ist es wie ein Segelboot mit vollen Segeln, ohne dass jemand das Ruder übernimmt. Sie werden dort landen, wo der Wind Sie hinführt.

See also  10 Missverständnisse, Denen Arbeitssuchende Im Laufe Ihrer Karriere Begegnen

Sie müssen Ihre Karriere langfristig betrachten, damit die Entscheidungen, die Sie auf Ihrem Weg treffen, Sie dorthin bringen, wo Sie hin wollen.

Nicht immer offen für neue Möglichkeiten sein

Jetzt haben Sie einen guten Job und Ihre Gedanken sind völlig weg von der Jobsuche. Insgesamt ist dies so, wie es sein sollte, bis zu einem gewissen Punkt.

Wenn der Headhunter Sie anruft oder ein Kollege Sie wegen einer Karrierechance anruft, kommen die ersten Worte aus Ihrem Mund: “Ich suche nicht oder bin ich glücklich, wo ich bin?” Beide Aussagen sind wahr, aber Sie sollten zumindest offen sein, die Gelegenheit zu erkunden oder mehr darüber herauszufinden. Auch wenn die Zeit für eine Veränderung nicht reif ist oder der Job nicht gut ist, seien Sie offen dafür, Kollegen vorzuschlagen, die davon profitieren könnten, von der Stellenausschreibung zu hören.

Oftmals bieten sich Ihnen und ohne viele andere konkurrierende Kandidaten die besten Chancen.

24/7 Karriere-Networking-Fehler

Dies ist kritisch. Bauen Sie Ihre Netzwerke stetig und konsequent aus, damit Sie sich auf ein wertvolles Netzwerk verlassen können, wenn Sie Arbeitsinformationen, Karriereberatung oder Hilfe bei der Jobsuche benötigen. Es ist das Konzept, Ihren Brunnen zu graben, bevor Sie durstig sind.

LinkedIn ist dafür das wertvollste Netzwerk. Schließen Sie sich relevanten Gruppen an und tragen Sie zu Diskussionen bei. Sie werden Ihren eigenen Ruf auf diesem Weg aufbauen. Es ist wie die Einrichtung eines Sparkontos auf Kulanz, damit Sie bei Bedarf Geld auszahlen können. Regel Nummer eins ist, zuerst zu geben, bevor Sie um etwas bitten. Auf diese Weise haben Sie „Cash in the Bank“ zur Verfügung, wenn Sie es kurzfristig benötigen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *